Wie funktionieren POW! Click-Guards?

Die patentierten Click-Guards von POW! schützen Hände und Handhebel wie handelsübliche Handguards.

Click-Guards von POW! schützen Hände und Handhebel wie handelsübliche Handguards. Das Besondere: Bei Krafteinwirkung von hinten klappen sie auf (siehe Abbildungen).

Dies passiert z. B. wenn der Fahrer aus irgendeinem Grund nicht in der Lage ist, die Griffe festzuhalten („Kerze“ am Table, Entkräftung der Unterarme, etc.) und mit den Händen in die Handguards rutscht - oder bei einem Highsider.

Warum POW! Click-Guards?

Roentgenbild Markus R.

Links im Bild: Geschraubter Trümmerbruch eines Handgelenks, hervorgerufen durch einen handelsüblichen Handguard. Die Hand musste 5 mal operiert werden.

Click-Guards von POW! verhindern schwere Frakturen der Arme und Handgelenke.

Der Bruch beider Unterarme wäre Bernd Hiemer 2009 mit POW! Click-Guards wohl erspart geblieben.

Für welche Fahrzeuge sind POW! Click-Guards verfügbar?

POW! Click-Guards sind sowohl für Supermoto- als auch MX-Fahrzeuge geeignet - Quad wie Motorrad.

Entwicklung und Test einer speziellen Enduro-Variante sind noch im Laufe des Jahres 2012 geplant.

Alle Click-Guards von POW! sind aufgrund ihrer einzigartigen Herstellungsmethode extrem leicht, stabil und sicher.